Am 05.09.2011 kündigte notebooksbilliger den Verkauf von 1300 heiß begehrten HP Touchpads für 130€ an.
http://blog.notebooksbilliger.de/hp-touchpad-1300-stuck-a-129-euro/

Der Verkauf sollte in der Früh (genauer Zeitpunkt wurde nicht bekannt gegeben) am 06.09.2011 stattfinden doch schon lange davor war die notebooksbilliger Seite und die externe Shop Seite (wurde ausgelagert) ziemlich überlastet.

Meine Wenigkeit probiert es auch schon seit 7:00Uhr doch bis jetzt (9:30Uhr) ist noch kein Verkauf gestartet. Die Facebook Seite hat dafür schon seit gestern mindestens 50000 Likes dazu bekommen läuft aber trotz der Userlast noch sehr Performant. Da sieht man das selbst bei einer so großen Lastspitze das die Facebook Server immer noch genug Reserven haben.
Bin schon gespannt ob ich es schaffe eins zu ergattern. Updates gibts später.

Update 9:50: Mittlerweile über 100.000 Likes … die spannung steigt

Update 10:23: Plan B tritt in Kraft. Die Pads werden jetzt doch verlost. Na super der ganze Stress für nix
http://blog.notebooksbilliger.de/update-hp-touchpads-bei-notebooksbilliger/

Update 10:45: notebookbilliger hat es geschaft aus dieser super PR Aktion (also für die super) eine Katastrophe zu machen. Das Beweißt allein die neue Facebook Seite notebooksbilliger stinkt:
https://www.facebook.com/pages/NOTEBOOKSBILLIGERDE-STINKT/252409631465611 (wurde bald wieder gelöscht)

Update 21:00: Die Anmelde Seite für das Gewinnspiel ist nun online, aber das ist nicht mal ansatzweiße so lustig wie ein DDoS Angriff auf einen Online Shop und das nur mit Usern:
https://www.facebook.com/Notebooksbilliger?sk=wall

Update 13.09.2011: Tja bis jetzt keine E-Mail erhalten sieht also nicht so aus als würde ich eins bekommen. Gemein ist nur das (laut FB Kommentare) sich viele relativ oft eingetragen haben und somit sogar teilweiße 6 stück bekommen haben und diese dann bei Ebay für 280€ und mehr verkaufen. Schade für die die wirklich eins haben wollten um es zu benutzen und nicht um damit Geld zu machen. Anscheinend haben knapp 200.000 Teilnehmer mitgemacht.