Fast jeder Webserver im Internet hat das Grundgerüst Apache 2, PHP5, MySQL Datenbank. Deswegen folgt eine kurze Anleitung wie man dieses schnell und einfach auf seinen eigenen Debian Server installiert.

apt-get -y install apache2 php5 php5-gd php5-imagick php5-mysql libapache2-mod-php5 mysql-server

Dieser Befehlt installiert Apache 2, PHP5, ein paar oft benötigte PHP5 Module und natürlich die MySQL Datenbank. Bei der Installation wird gleich das root PW der MySQL Datenbank abgefragt damit man sich im Anschluss gleich connecten kann.

Hier noch ein paar Apache Module die aktiviert/deaktiviert werden können:

Rewrite aktivieren (empfohlen, wird oft benötigt):

a2enmod rewrite

Autoindex deaktivieren (Security):

a2dismod autoindex

CGI deaktiveren (Wenn CGI Scripte nicht benötigt werden empfohlen):

a2dismod cgi

SSL aktiveren (Notwendig wenn via https:// auf die Seite zugegriffen werden soll):

a2enmod ssl
a2ensite default-ssl

Danach den Apache 2 Restart nicht vergessen damit alle Module richtig geladen werden:

/etc/init.d/apache2 restart